08.09.2011 - Das Ohr

Heute waren wir unterwegs um eine neue Ladung Fleisch, Knochen und u. a. Ohren vom Rind zu holen. Zu Hause angekommen, hat Xanny gleich eins von den Ohren bekommen, so mit Fell und so *schüttel*

Also ich persönlich finde das ganz schön eklig, aber Xanny war ganze 3 Stunden damit beschäftigt. Er hat es in dieser Zeit 3 mal vergraben - an 3 verschiedenen Stellen - es wieder ausgebuddelt und weiter gekaut. Zwischendrin fing es mehrfach an richtig heftig zu regnen und Xanny war der Meinung er könnte das Stinkeding im Flur weiterkauen. Da hat er aber die Rechnung ohne mich gemacht. Er hat aber ziemlich schnell verstanden, dass er sehr wohl rein darf, aber OHNE das Ohr. War eine lustige Prozedur, bis ers geschnallt hatte. Nun hat er das Ohr wieder versteckt und ich weiß nicht wo, hab nicht aufgepasst. Danach ist er reingekommen und sofort eingeratzt.

Ist schon anstrengend, so ein zähes Ohr abzukauen. Ich hab Fotos gemacht, aber man muss sie nicht unbedingt anschauen.

PS: Ich hab das Ohr doch noch gefunden. Es ist etwas größer als alles, was Xanny bisher verbuddelt hat, es schaut also frech aus seinem Versteck heraus. Unter dem Sommerflieder, zwischen den Steinen ... sieht lustig aus, aber neiiin, ich kann das Bild hier nicht zeigen. Wer will schon Ohren von Kühen ohne Kühe sehen ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen