21.10.2011 - Xanny! SUCH!


Heute waren wir wie jeden Freitag abend zur Nasenarbeit in der Hundeschule. Wir begannen mit einfachen Such-Geschichten auf dem Platz der Hundeschule, da wir einem Anfänger zeigen wollten, wie man eben anfängt mit der Sucherei.

Während dieses Kurses verstecken sich die HF gegenseitig für die Hunde, die Personen suchen sollen. Für Xanny ging heute ein HF los, den wir noch nicht gesucht hatten. Für diesen Kurs hatte ich mal ganz einfache Schlüsselanhänger aus dünnem Vlies gebastelt, die die Teilnehmer dann schon den Tag über mit sich in der Hosentasche herumtragen. Auch unser "Opfer", wie ihr immer so schön beim Mantrailing sagt.

Also unser Opfer lief los und ließ einen lauten Pfiff ertönen, als er am Ziel angekommen war. Nun will ich euch mal die Suche zeigen, die Xanny heute absolviert hat. Die Strecke verläuft komplett auf gepflastertem und asphaltiertem Fußweg, was wir bisher nur einmal gemacht haben.



Hier Xannys Suche:



Da wir noch kein Suchgeschirr benutzen, legen wir zum suchen ein anderes Halsband mit der Suchleine um, damit das Ritual schon mal einstudiert wird, ca. 1 Meter entfernt von dem Gegenstand, den das Opfer am Startpunkt "verliert". Dann gehen wir dorthin, nehmen den Gegenstand auf, lassen riechen und los gehts mit SUCH. Xanny hielt nur flüchtig die Nase ans Vlies und lief sofort los. Auf Höhe des Autos des Opfers kreiselte er (wurde mir erst hinterher erklärt, dass es sein Auto war). Ich wollte schon eingreifen, wurde aber von hinten angeleitet, dass alles in Ordnung sei. Xanny lief dann weiter auf der Spur, stöberte in beiden Einfahrten und auch hinter einem großen Busch, kam aber immer wieder auf den Weg zurück und fand sein Opfer. Das ganze lief in einem Affenzahn ab, so dass ich stückweise hinterher rennen musste, dabei aber darauf achtete, dass Xanny auch ordentlich zieht und die Leine nicht lose hing. Die Strecke betrug ... hach ich kann nich schätzen ... 100 Meter vielleicht.

Also ich konnte das kaum fassen, dass er diese Suche so sicher absolviert hat. Okay, für Mantrailer klingt das vielleicht lustig, aber wir in unserem Schnüffelkurs sind ja nicht so die Profis und freuen uns immens über solche Erfolge, erst recht wenn so ein fast 5 Monate alter Wuff sie erzielt!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen