05.02.2012 - Deichspaziergang

Heute am Sonntag waren wir fast zwei Stunden am Deich unterwegs. Es war tolles Wetter, kaum Wind, blauer Himmel und ganz viel Stille. Das war mir zeitweise ganz schön unheimlich, ich musste immer mal stehen bleiben und hier und da schauen, wo die Stille herkommt. Hab es aber nicht heraus gefunden. Das war nachher auch Wurscht, denn wir trafen Speed aus der Hundeschule. Sein Herrchen hat meiner Mama ein paar ziemlich gute Tipps gegeben, wie sie mich mit der Kamera "einfangen" kann. Momentan tut sie sich zwar enorm schwer mit dem Schnee, aber gemeinsam haben die beiden Zweibeiner ein paar wirklich tolle Bilder hinbekommen, schaut selber:


Lauschen ...



Ein bisschen Nasenarbeit war auch drin


Und dieser Schnee ne, der ist zwar ganz toll zum Toben,
aber ich geb euch nen Tipp, bleibt bloß nicht stehen, das ist echt kalt an den Pfoten!


Und dann kam Speed ...


... und wir gaben Speed!





Hey, gib mir auch ma!



Erwischt ... oder aufgesammelt ;)


Und noch ein paar Rennsemmel-Bilder







Und zum Schluss hatten wir noch einen wundervollen Blick auf die Hafenzeile.




Mama hat übrigens bemerkt, dass bei mir nun doch die Schmusebacke erkennbar wird, die ich mit ein paar Wochen gewesen bin. Oft, wenn sich wer von meinen Zweibeinern auf der Couch nieder lässt, kuschel ich mich gleich daneben, oder drauf, oder drüber. Ist doch aber auch klar, wer lässt sich schon nicht gern das Fell kraulen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen