05.05.2012 - Familienhund-Test

Ich bin heute mit Xanny in unserer Hundeschule zum Familienhundetest angetreten. Man läuft dabei ein Schema, bei dem Fuß mit Begegnung von Kindern oder einer betrunkenen Person, Begrüßung einer Person ohne Anspringen o. ä., eine Acht durch eine Personengruppe laufen, Abrufen und Ignorieren von auf dem Boden liegenden Leckerlis und Abliegen während ein zweiter Hund läuft, gefragt waren.

Ich hatte keine großen Erwartungen bei dieser Prüfung. Ich wollte einfach mal schauen, wie ich bei so einer Situation bin, ob wahnsinnig aufgeregt oder eher gelassen, und ich wollte auch wissen, wie Xanny sich dann verhält. Ich hab von vorn herein gesagt, dass wir das locker sehen und es wäre nicht schlimm gewesen, wenn wir es noch nicht geschafft hätten.

Wir haben unsere Prüfung mit 82 von 100 Punkten bestanden. Ich persönlich hätte uns weit weniger Punkte gegeben, ich kannte bisher aber auch nur Vereinsprüfungen mit BH und Schutzdienst, die richtig ernst genommen wurden und sehr auf Leistung bezogen waren.

Letztendlich, dafür, dass Xanny das erste Mal überhaupt komplett ohne Leckerlis laufen musste, will ich mich vorerst zufrieden geben. Für den Hundeführerschein haben wir aber noch eine Menge Arbeit vor uns.

Und wie es so bei Prüfungen ist, wird man in den dollsten Situationen fotografiert, mir bleibt also überhaupt nichts anderes übrig, als unsere Eindrücke und Ausdrücke hier festzuhalten:


SO läuft ein Xanny ohne Leine mit Leckerli in der Hand Fuß:



SO schaut jemand, der darauf wartet, seine Prüfung zu laufen:



SO schaut jemand, der bereits weiß,
dass die Prüfung ohne Leckerlis Murks wird:


SO schaut jemand, der zum ersten Mal statt
vorzusitzen in den Löwenzahn saust:


SO schaut jemand, der diese Grundstellung total Sch... findet:


SO schaut jemand auf dem Weg zum Ablegen,
der eine Prüfung bereits für durchgefallen hält:


SO sitzt ein Xanny ohne Prüfung mit Ablenkung vor:


SO schaut jemand, der seinen Xanny trotzdem liebt:


SO schaut jemand, der eine Prüfung hinter sich und bestanden hat:


Und SO sieht jemand aus,
dessen Xanny keinen Bock mehr auf Gruppenfotos hat:


  
Nur noch mal zur Beruhigung, alles ist gut, ich bin weder sauer noch unglücklich noch unzufrieden. Ich wollte lediglich die Bilder lustig kommentieren! ;-)

Kommentare:

  1. Moin Conny und Xanny,
    herzlichen Glückwusch an Euch beide - ihr gebt ein tolles Paar ab.
    Liebe Grüße
    Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  2. Ui, Monika, vielen Dank für eure Grüße. Ich hoffe, euch gehts gut und Ich lese wieder von euch!
    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen