18.06.2012 - Müde

Och Leute, die Nacht war sooo kurz. Heute wollte ich gar nicht aufstehen. Mein Herrchen auch nicht. So sind wir einfach noch ein bisschen liegen geblieben, als Frauchen aufstand. Nach so einem anstrengenden Wochenende sei mir aber auch ein wenig mehr Ruhe gegönnt, oder?

In den letzten Tagen waren wir immer wieder mal im Spülfeld oder auf unserer großen Wiese, einmal war auch mein zweibeiniger Kumpel mit dabei. Frauchen hat fleißig mit mir geübt und ist ganz stolz, dass ich - bis jetzt - sofort auf ihren Pfeifenpfiff höre und herbei geeilt komme. Ich habe für diesen Pfiff bereits eine olle Hasenpfote und gestern sogar einen dicken fetten Aal liegen lassen. Okay, für den Aal musste Frauchen zwei mal pfeifen, aber ehrlich, ich hab nur gaaanz kurz überlegt, was wichtiger ist. Wisst ihr, für nen Pfiff gibts immer lecker Pansen oder sowas in der Art. Den gibts bei uns wirklich nicht oft, deshalb MUSS ich da einfach die Gelegenheit beim Schopfe packen und mir den abholen.



Am Samstag abend war ich so platt vom Strandlaufen und vom Geburtstag feiern, dass ich nicht mal mehr dazu kam, mich bequem in meinen Sessel zu lümmeln, ich schlief im Sitzen ein. Frauchen hat's natürlich sofort gesehen und mal wieder peinliche Bilder von mir gemacht.



Später dann hat sie sich aber entschuldigt dafür und ich hab mich an sie angekuschelt.


Gestern abend hat sie schweren Herzens eine wundervolle Blüte von ihrer Porzellanblume abgeschnitten. Diese Pflanze stammt noch von Frauchens Opi und wird deshalb streng gehütet. Herrchen bekommt von den Blüten allerdings so dicke Augen und Jucken in der Nase, dass sie weichen musste.


Gleich muss ich zur Arbeit, nix ist mit ausruhen und weiter schlafen *gähn* Aber bald haben wir Urlaub sagt Frauchen. Nur noch 3 Wochen arbeiten. Dann lerne ich Merlin und Lucas kennen, sagt sie. Wer das wohl wieder sein wird ...

Anmerkung vom Frauchen:
Merlin und Lucas sind die Airedales der Vermieter unserer Ferienwohnung.


Kommentare:

  1. Moin Xanny,
    ich hoffe mal, dass du nun ausgepennt hast.
    Sach mal, dein Frauchen scheint mir ganz schön raffiniert zu sein. Also das ich ....
    Zitat: ...Ich habe für diesen Pfiff bereits eine(n) ... dicken fetten Aal liegen lassen....Zitatend -
    mal einen Fisch für das Geflöte liegen lasse - also da bin ich mir doch sicher, dass das nicht der Fall sein wird ...na ja, mal sehen.

    Die Blume findet das Fraule klasse - die Blüten sind so toll - sagt sie - na ja...

    Also ich warte auf Flitzebilder von dir - die Sesselbilder sind echt eine Frechheit von deinem Fraule, aber gut, wenn die so tolle Sachen füttert...
    Liebe Gruße
    Bente

    AntwortenLöschen
  2. Hey Bente, Flitzebilder ... das war das Stichwort, schon sind sie da. Und diesmal enorm viele! Ich schlaf übrigens schon wieder ;-)

    Liebe Grüße aus dem Traumland
    Xanny

    AntwortenLöschen