19.10.2012 - Mobility

Seit kurzem besuchen wir noch einen weiteren Kurs in der Hundeschule. Frauchen weigert sich standhaft gegen Agility, das "Gerenne" sei ihr zu anstrengend. Immer der Uhr hinterher, nene. Nun gibt es aber in unserer Hundeschule einen Kurs Mobility. Da benutzen wir alle vorhandenen Geräte, aber nicht auf Zeit. Frauchen meint, da ich so ein Hitzkopf bin, täte es mir recht gut, ganz in Ruhe die Geräte abzuarbeiten.

So muss ich z. B. vor jeder Hürde sitzen, sie geht daran vorbei und nachdem ich darüber gesprungen bin, muss ich auch wieder sitzen. Erst dann gibts mein Leckerli. Manchmal auch erst nach der zweiten oder dritten Hürde. Und manchmal hab ich keine Lust, da lauf ich einfach drumherum, oder durch. Jaja, ich kann einfach durch eine Hürde durchlaufen. Ich lauf gegen die Stange, sie fällt runter und ich lauf einfach weiter. Findet Frauchen dann aber doof und ich muss noch mal. Außerdem haben wir noch verschiedene Wackelbrücken, einen hohen Steg, eine Wippe, Slalomstangen, Slalomhütchen, einen großen Traktorreifen, auf dem man balancieren kann, einen Longierkreis und einen Wagen, in den ich ab und an hüpfen muss und mit dem Frauchen mich dann über den Platz zieht. Natürlich liegen auch diverse Tunnel herum und ein Reifen zum durchhüpfen. Und so sehen wir dann aus, wenn wir Mobility machen:


Da unten rechts, das ist Speed. Den find ich voll cool, aber ich bin ihm glaub ich zu anstrengend. Frauchen sagt, nächste Woche muss ich einen Tag zu Speed nach Hause, gleich morgens, na ich bin gespannt was das wieder bedeutet.

Kommentare:

  1. Hallo Xanny,
    das scheint dir ja super zu gefallen, auch wenn du manchmal eine Hürde auslässt. Speed gefällt das bestimmt auch. Zumindest guckt er sehr interessiert zu.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Sachen macht ihr zusammen. Tolle finden wir, dass du deinem Frauchen so in die Augen schaust - es wirkt sehr harmonisch. Speed - ja der sieht aus, als hätte er denn - sind gespannt. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Hey ihr Zwei!
    Speed ist absoluter Agility-Profi. Er hat genau aufgepasst, was ich da so treibe und sicherlich hat er sowas wie "Lahme Ente" gedacht.
    Eigentlich wollte er aber viel lieber selbst auf den Platz, musste aber warten bis wir fertig waren.
    Liebe Sonntagsgrüße
    Xanny, der gleich an den Strand fährt

    AntwortenLöschen